Vita Cornelia „Conno“ Joseph:

  • geboren in G├Ârlitz
  • 4 Jahre Ausbildung und Abschluss als Porzellanmalerin in der Porzellanmanufaktur Meissen
  • Blumenmalerin in der Porzellanmanufaktur Meissen
  • Umzug nach Bayern und┬áMalerin in der „K├Ąthe Kruse Puppenmanufaktur“ in Donauw├Ârth
  • Weiterbildung im Bereich „Keramik-und Porzellanrestaurierung“
  • freie Mitarbeit an verschiedenen Projekten der Bayerischen Schl├Âsserverwaltung und Auftragsarbeiten f├╝r Kunden
  • Gr├╝ndung Malatelier „Conno Keramik“, 11 Jahre lang offenes Atelier und Kurse mit Zusatzbereich „Zuhausemalen“, beendet 2022
  • seit 2022 „Back to the roots“ –┬áselbst├Ąndig t├Ątig als Porzellanmalerin mit eigenem Werkstattatelier und Verkauf im Augsburger Ulrichsviertel

Meine Keramik-und Porzellanmalereien sind Unikate. Ich male mit feinen Pinseln, mit Schw├Ąmmen, Federn und Unterglasurstiften, benutze verschiedene Werkzeuge f├╝r Kratz-und Spritztechniken, arbeite mit Handdruck nach selbstgefertigten Sieben und mit Marmoriertechnik.┬áIn meiner Malwerkstatt entstehen kleine Serien und Einzelst├╝cke. Die Serien variieren farblich und im Ausdruck. Ich arbeite in Aufglasur-und Unterglasurmalerei. Die fertig bemalten Keramiken und Porzellane brenne ich in meinem Keramikbrennofen im Bereich von 850 ┬░C bis 1050┬░C. Die in Unterglasurtechnik bemalten Keramiken sind sp├╝lmaschinenfest. F├╝r die Malereien in Aufglasurtechnik, vor allem Porzellan empfehle ich Handsp├╝len.

M├Âchten Sie ein handgemaltes Unikat nach Ihren Vorstellungen anfertigen lassen, dann sprechen Sie mich gerne an.┬áEinen gr├Â├čeren ├ťberblick ├╝ber meine Malerei erhalten Sie im Atelier, es befindet sich in einem mehr als 400 Jahre alten historischen Handwerkerhaus im sch├Ânen Ulrichsviertel gegen├╝ber der Augsburger Puppenkiste. Ich freue mich auf Ihren Besuch.