Malnacht der Tausend Lichter

Schaufenster Kirchgasse 26

Conno Keramik gegenüber der Puppenkiste lädt ein:

Am 1. Dezember von 13 – 22:30 Uhr Keramik bemalen bei Punsch und Plätzchen

Auch für Kurzentschlossene vor oder nach einem Spaziergang in der Augsburger Lichternacht geeignet. Ein Anhänger oder Lichter für den Weihnachtstisch sind flugs bemalt und die Vorfreude auf Weihnachten wächst… 

Für alle, die länger malen möchten: Bitte reservieren

 

Wie ist das mit der Glasur?

Glasieren

Ganz oft werde ich gefragt, was das denn für eigenartig grünliche Keramik sei, die da auf den Arbeitstischen steht: das ist Eure bemalte und schon glasierte Keramik. Die Glasur ist eingefärbt, damit der Keramiker sieht, welche Stellen er bereits glasiert hat.

Nachdem Ihr Eure Kunstwerke bemalt habt, lass ich sie einen Tag trocknen. Danach entferne ich zuerst die Farbe vom Stellrand, damit die Keramik im Ofen nicht festbrennt und kaputt geht.

Danach wird Eure Keramik von mir per Hand in die Glasurflüssigkeit getaucht (glasiert) und sieht nun grünlich aus. Nach einer Trocknungszeit wird sie im nächsten Arbeitsschritt verputzt, damit sie ohne „Tropfen und Nasen“ und schön glatt poliert in den Brennofen kann. Nach knapp 2 Tagen und bei über 1000°C im Brand erscheint die Glasur nun wieder transparent und Eure Malereien leuchten farbenfroh. Die Keramik ist nun durch die Glasur versiegelt und kann auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Lieblingsstücke empfehle ich jedoch trotzdem mit der Hand zu spülen.

Stellrand abschleifen

GlasierenGlasieren

Arbeitstisch

Glasur wird per Hand verputztKeramikmaler-Kunstwerke

Neue Techniken

Bald ist es soweit: eine neue Keramiklieferung steht vor der Tür und im Gepäck sind Keramikformen sowie tolle Tools für neue Keramikmaltechniken. Als erstes stelle ich im August das Aquarellieren auf Keramik und das Malen ohne Pinsel mittels Strukturpaste vor. Wer gerne experimentiert, kommt auf seine Kosten. Geöffnet ist das Atelier Mittwochs bis Samstags von 13 – 19 Uhr.